Halloween am Mittelrhein - die Schluchtentour

Eine kurze Anreise für Wanderer aus Mainz

Heute erwartet Euch eine abwechslungsreiche Wanderung mit sehr schönen Ausblicken auf den Rhein und die Umgebung. Und das ausnahmsweise mal auf der linken Seite des Rheins, außerhalb unserer Stammregion, dem Rheingau. Die Mainzer unter Euch werden sich freuen: Es geht an dem Mittelrhein auf die Rheinland-Pfälzer-Seite zum Wandern mit anderen Singles!

Treffpunkt Bahnhof Trechtingshausen

Los geht es am Bahnhof in Trechtingshausen. Solltet Ihr mit dem Auto anreisen, dann der Hinweis, dass es nur sehr beschränkte Parkmöglichkeiten am Bahnhof gibt. Versucht es irgendwo im Ort oder direkt an der B9. Mit der Bahn ist Trechtingshausen ganz einfach innerhalb 30 Minuten von Mainz zu erreichen. Gerade auf der Zugfahrt bietet sich ja auch die Möglichkeit andere Singles entspannt kennen zu lernen oder am Ende noch Nummern zu tauschen.

Überquerung des 50. Breitengrades

Unser Weg führt uns dann zunächst durch Schrebergärten und Weinberge am Rhein entlang zum Parkplatz der Burg Rheinstein. Hierbei überqueren wir übrigens auch den 50. nördlichen Breitengrad. Ein feierlicher Moment, den man zu zweit oder in der Gruppe erleben kann. Vom Parkplatz aus nehmen wir dann den ersten Anstieg in Angriff.

Burg Rheinstein und Schweizer Haus

Die Burg ist im Familienbesitz der Familie Hecher. Der Besitzer ist als Opernsänger aktiv und bietet ein buntes Programm auf der Burg. Sie steht auf einer Höhe von 190 m und wurde im frühen 14. Jahrhundert errichtet. Sie wurde erbaut um das Wiederaufbauverbot der Ruine Reichenstein (Raubritternest) zu überwachen.

Fabelhafte Aussichten

Somit lassen sich beim Anstieg auch immer wieder schöne Ausblicke auf die Weinberge der gegenüberliegenden Rheinseite genießen. Nachdem wir die Burg passiert haben, ist unser erstes kleines Zwischenziel das “Schweizer Haus”, eine historische Gaststätte, die 130 m über dem Rhein thront und ebenfalls eine fabelhafte Aussicht bietet, die man gemeinsam mit anderen Singles genießen kann.

Klamm oder Kopf – das Wetter entscheidet

Das Wetter entscheidet welchen Weg wir nehmen. Ist der Boden trocken können wir die Kreuzbachtal Klamm durchwandern, sofern diese geöffnet ist. Ist der Boden zu feucht, dann besteht Abrutschgefahr in der Klamm und wir wandern über den Damianskopf und genießen schöne Ausblicke mit anderen Singles.Hier kann man auch eine aussichtsreiche Rast machen und sich Zeit für Gespräche nehmen. Dadurch reduziert sich der Schwierigkeitsgrad auf Mittel (Stufe 3 von 5).

Kreuzbachtal Klamm

Nun steigen wir durch die Kreuzbachtal-Klamm auf einem schmalen, steilen Serpentinenweg in die Höhe. Immer wieder queren wir den Kreuzbach über stabile Holzbrücken. Umgefallene Bäume säumen den Pfad; müssen nach einem Sturm auch mal überstiegen oder unterwandert werden. Schritt für Schritt steigen wir von 85 m auf ca. 340 m. Es ist ein tolles Erlebnis, vorbei an kleinen Wasserfällen in dieser urwaldartigen Schlucht aufzusteigen.

Villa Rustica

Oben angekommen dürfen wir erst einmal verschnaufen. Eine kleine Rast werden wir aber erst an der Villa machen. Hier wird das einfache Leben der Römer auf einem Gutshof untersucht. In solchen Gehöften lebten damals ein Großteil der damaligen Bevölkerung. Die Villa wurde von 200 bis 400 n. Chr. durch 10-20 Menschen bewohnt. Es gab hier fruchtbaren Boden, Wasser (Kreuzbach) und es lag an der Römerstraße Mainz-Köln, deshalb siedelten hier die Römer.

Steckeschlääferklamm

Ein weiteres Highlight unserer Tour liegt jetzt in greifbarer Nähe: die Steckeschlääferklamm. Der Name stammt von den Wanderern, die Ihre Stecke (Stöcke) über den Boden schlääfen (schleifen). Sie wurde 1971 von den Wanderfreunden „Die Steckeschlääfer“ begehbar gemacht. Hier ist ganzjährig Halloween angesagt, denn es erwarten uns 46 in die Bäume geschnitzte Gesichter, mal lustig, mal gruselig oder skurril. Dabei gibt es auch ein kleines Schweinsgesicht. Wer es als erstes findet, darf sich während unserer Mittagspause auf Kosten von Wanderdate einen leckeren Likör bestellen.

Leckere Liköre und mehr warten auf uns Singles….

Nachdem wir die Klamm über einige Holzbrücken durchwandert haben, bringt uns ein kleiner Aufstieg zum Forsthaus Jägerhaus, wo wir zur Mittagspause einkehren und leckere Liköre schon auf die knackigen Singles warten. Schon die alten Römer wussten wo es einen guten Platz zum Leben gibt. Sonja Gemmel liebt die typischen Gerichte ihrer Heimat und kocht aus Leidenschaft.

Das schöne Morgenbachtal

Nach dieser Stärkung wandern wir ganz entspannt durch das Morgenbachtal nach Trechtingshausen. Die Vielzahl der Felsen und Routen haben das unter Naturschutz stehende Morgenbachtal zu einem begehrten Kletterrevier des Rhein-Main Ballungsraumes gemacht. Wir laufen hier entlang des Morgenbaches, ein 7 km langer Nebenbach des Rheins und bewundern die kleinen kaskadenartigen Wasserfälle. Der Name stammt von dem keltischen „Morgia“.

Weitere Tourinfos

  • Streckenlänge: ca. 16 km
  • Laufzeit (ohne Pausen/Einkehr): ca. 5h
  • Schwierigkeit: Mittel-Schwer (Stufe 3/4 von 5)
  • Genauer Treffpunkt: Bahnhof Trechtingshausen, Bahnhofstr. 10, 55413 Trechtingshausen
  • Zielort bei ÖPNV-Anreise: Bahnhof Trechtingshausen, mit der MRB ab Mainz
  • Einkehr bei: http://www.forsthaus-jägerhaus.de/

    Route

    Hier siehst Du die geplante Route. Kleinere Abweichungen von der Route während der Tour sind möglich.


  • Hier anmelden und dabei sein:


    Deine Wanderdates

    • Datum: Sa, 21.10.2017
      Wetterau - Musik im Schlosskeller Windecken
      Zeit: 17.45 - 21.00 Uhr
      Abendwanderung(ca. 6 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: So, 22.10.2017
      Single Kind Tour - Abenteuer auf der Burg Frankenstein
      Zeit: 11.00 - 15.45 Uhr
      Specialtour (ca. 6 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: Sa, 28.10.2017
      Steig in die S-Bahn zum Kellerskopf!
      Zeit: 10.15 - 17.00 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 14 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: So, 29.10.2017
      Der Frankfurter Grüngürtel 1a - Zur Lohrberg Schänke
      Zeit: 10.00 - 17.30 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 17 km )
      Altersklasse: 40+

    • Datum: Sa, 04.11.2017
      Vom Kurpark Wi zum Kochbrunnen mit Freitanz (P)
      Zeit: 17.00 - 21.30 Uhr
      Abendwanderung(ca. 6.5 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: So, 05.11.2017
      Drei Burgen und ein Zoo rund um Königstein (P)
      Zeit: 10.00 - 17.15 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 15 km)
      Altersklasse: 35-55

    • Datum: Sa, 11.11.2017
      Der Waldgeist auf der Eisernen Hand
      Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 16 km)
      Altersklasse: 20-39

    • Datum: Sa, 11.11.2017
      Fackelwanderung mit Glühwein im Ried
      Zeit: 16.45 - 21.00 Uhr
      Abendwanderung(Ca. 8 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: So, 12.11.2017
      Wildkatzen-Walderlebnis auf dem Winterberg
      Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr
      Genußwanderung (ca. 15 km)
      Altersklasse: 35-55

    • Datum: Sa, 18.11.2017
      Highlights an der Bergstraße II
      Zeit: 10.00 - 17.30 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 14 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: Sa, 18.11.2017
      Single Kind Tour - Abenteuer auf der Burg Frankenstein (P)
      Zeit: 11.00 - 15.45 Uhr
      Specialtour (ca. 6 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: So, 19.11.2017
      Ein Ausflug in den Exotenwald mit Vogesenblick bei Weinheim
      Zeit: 10.15 - 16.30 Uhr
      Ganztagswanderung (13 km)
      Altersklasse: 35-55

    • Datum: Sa, 25.11.2017
      Fuchsstein, Fuchstanz und Falkenstein
      Zeit: 10.30 - 16.30 Uhr
      Ganztagswanderung (ca.14 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: So, 26.11.2017
      Königstuhl, Felsenmeer und Heidelberger-Schloss
      Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr
      Ganztagswanderung (ca. 16 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: Sa, 02.12.2017
      Rheinromantik am Rüdesheimer Weihnachtsmarkt (P)
      Zeit: 11.15 - 18.30 Uhr
      Genußwanderung (ca. 10 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: So, 03.12.2017
      Michelstadt mit Einhardsbasilika und Weihnachtsmarkt
      Zeit: 10.00 - 16.30 Uhr
      Genußwanderung (10 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: So, 10.12.2017
      Rheinromantik am Rüdesheimer Weihnachtsmarkt
      Zeit: 10.15 - 17.30 Uhr
      Genußwanderung (ca. 10 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: Sa, 16.12.2017
      Ein Ausflug ins Moulin Rouge
      Zeit: 10.30 - 17.00 Uhr
      Genußwanderung (ca. 12 km)
      Altersklasse: 40+

    • Datum: Sa, 16.12.2017
      Fackelwanderung mit Glühwein im Ried
      Zeit: 16.45 - 21.00 Uhr
      Abendwanderung(Ca. 8 km)
      Altersklasse: 30-55

    • Datum: So, 17.12.2017
      Tanz auf dem Vulkan
      Zeit: 10.30 - 16.30 Uhr
      Genußwanderung (ca. 12 km)
      Altersklasse: 30-49

    • Datum: So, 31.12.2017
      Neroberg Nightwalk an Silvester (P)
      Zeit: 18.00 - 01.30 Uhr
      Abendwanderung(ca. 13 km)
      Altersklasse: 40+





    Mit Unterstützung von

    Casa Kettenbach - Wohnen auf Zeit Wiesbaden