Hier anmelden und dabei sein:


Deine Wanderdates

  • Datum: So, 30.07.2017
    Der Frankfurter Grüngürtel 3b - Kunst und Kultur am Weiher
    Zeit: 10.00 - 16.30 Uhr
    Genußwanderung (ca. 15 km)
    Altersklasse: 35-55

  • Datum: Fr, 04.08.2017
    Spaziergang zu den Perlen am Rhein im Goldgrund
    Zeit: 18.00 - 22.30 Uhr
    Abendwanderung(ca. 9 km)
    Altersklasse: 30-49

  • Datum: Sa, 05.08.2017
    Steig in die S-Bahn zum Kellerskopf! (Taunus)
    Zeit: 10.15 - 16.45 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 14 km)
    Altersklasse: 40+

  • Datum: So, 06.08.2017
    Königstuhl, Felsenmeer und Heidelberger-Schloss
    Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 15 km)
    Altersklasse: 20-39

  • Datum: So, 13.08.2017
    Sagenweg - Wildweibchenstein
    Zeit: 10.00 - 17.04 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 16 km)
    Altersklasse: 35-55

  • Datum: So, 13.08.2017
    Sommerfest Grillhütte am Hegbachsee
    Zeit: 14.00 - 20.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 2 km )
    Altersklasse: 30-49

  • Datum: So, 13.08.2017
    Sommerfest in der Grillhütte am Hegbachsee
    Zeit: 15.00 - 21.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 2 km )
    Altersklasse: 45+

  • Datum: Sa, 19.08.2017
    Fröhlicher Wandersmann im Taunus
    Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 19 km)
    Altersklasse: 30-49

  • Datum: So, 20.08.2017
    Radtour zum Kellerweg Fest (P)
    Zeit: 10.00 - 18.30 Uhr
    Specialtour (42 km)
    Altersklasse: 30-55

  • Datum: Sa, 26.08.2017
    Türme, Teiche und Quellen bei Darmstadt (P)
    Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 16 km)
    Altersklasse: 35-55

  • Datum: So, 10.09.2017
    Single Kind Tour - Abenteuer auf der Burg Frankenstein
    Zeit: 11.00 - 15.30 Uhr
    Specialtour (ca. 6 km)
    Altersklasse: 30-55

  • Datum: Sa, 23.09.2017
    Drei-Türme-Weinwanderung Nierstein
    Zeit: 10.15 - 18.00 Uhr
    Ganztagswanderung (ca. 17 km)
    Altersklasse: 40+

  • Datum: So, 22.10.2017
    Single Kind Tour - Abenteuer auf der Burg Frankenstein
    Zeit: 11.00 - 15.30 Uhr
    Specialtour (ca. 6 km)
    Altersklasse: 30-55





Mit Unterstützung von

Casa Kettenbach - Wohnen auf Zeit Wiesbaden

Mit dem Rad zum Kellerweg Fest

Infos zum Termin

Hier die wichtigsten Infos zu dieser Wanderung auf einen Blick:

Wetterbericht

  • Die Wettervorhersage für diese Tour ist ab 7 Tage vor der Wanderung (ab So, 13.08.2017 ) verfügbar.
  • Datum: So, 20.08.2017
    Start:10.00 Uhr
    Einkehr: 14.00 Uhr
    Ende: 18.30 Uhr
    Tourtyp: Specialtour
    Streckenlänge: 42 km
    Schwierigkeitsgrad: Mittel (Stufe 3 von 5)
    Altersklasse: 30-55
    Teilnehmer (bis zu): 30
    Treffpunkt: Bahnhof Riedstadt-Goddelau,
    Frankenweg 1, 64560 Riedstadt
    ÖPNV Anreise: Bahnhof Riedstadt-Goddelau
    Im Ticketpreis enthalten: Eine angenehme Überraschung auf unserer Premium-Tour
    Wanderführer: Eckhard LinnerClaudia Schollmayer

    Beschreibung der Tour

    Eine Radtour, die ist lustig…..

    Heute treffen wir uns am Bahnhof in Riedstadt-Goddelau, denn gerade der Zug (S7) bietet sich als Transportmittel für unser Rad an. Goddelau ist gut an das RMV-Netz angebunden. Zusammen mit anderen Singles in Deinem Alter erkunden wir mit dem Rad das Naturschutzgebiet Kühkopf, besuchen das Kellerweg Fest in Guntersblum, können dabei lokale Weine und vieles mehr kennen lernen. Wir fahren ganz unterschiedliche Stationen an, verbringen dort einige Zeit und haben so eine gute Gelegenheit, andere Singles näher kennenzulernen und einen schönen Tag zu erleben.

    Kühkopf-Knoblochsaue

    Das Europa-Reservat Kühkopf-Knoblochsaue im Kreis Groß-Gerau ist das größte Naturschutzgebiet in Hessen von dem wir heute einige Teile gemeinsam mit anderen Singles kennen lernen werden. Da wir mit dem Rad unterwegs sind, können uns die Stechmücken auch wenig anhaben. Die ausgedehnten Sumpfgebiete in der Auenlandschaft mit Gras-, Schilf- und Hartholzgewächsen bieten Rast- und Brutplätze für zahlreiche Vogelarten, die wir teilweise sogar beobachten können.

    Schwedensäule und Zeppelinstein

    Weiter geht es zur Knoblochsaue, die auch zum Naturschutzgebiet gehört. Hier besuchen wir die Schwedensäule, die an den Rheinübergang des Schwedenkönigs Gustav Adolf mit seinen Truppen im Dreißigjährigen Krieg erinnert. Bald erreichen wir die Satellitenfunkmessstelle. Ihre vollbeweglichen Parabol-Reflektorantennen von bis zu 12 m Durchmesser sind auf Satelliten im Weltraum gerichtet. Diese Antennen sind nicht für gewerbliche Funkübertragung bestimmt, sondern zur Beobachtung des Frequenzspektrums, das den Weltraumfunkdiensten zugewiesen ist, und zur Erkennung von Störungen auf Satellitenfrequenzen dient. Danach geht es zum Zeppelinstein. Hier besuchen wir den Ort, wo der Zeppelin 1908 notgelandet ist.

    Burgruine Landskron und Katharinenkirche

    Nachdem wir den Rhein mit der Fähre überquert haben, erreichen wir bald Oppenheim. Am historischen Marktplatz können wir eine Pause einlegen und ein leckeres Eis essen und gute Gespräche führen. Oberhalb der historischen Altstadt prägt die Ruine Landskron neben der gotischen Katharinenkirche, die wir besichtigen werden, das Stadtbild von Oppenheim.

    Kellerweg Fest

    Bei dem Weinfest mit familiären Charakter, präsentieren die einheimischen Winzer ihre Produkte in den Kellern entlang des einen Kilometer langen, an den Guntersblumer Weinbergen gelegenen, Kellerweges. Ergänzend zum Wein sorgen u.a. Pellkartoffeln mit Kräuterquark oder Spundekäse und feine Delikatessen für unser leibliches Wohl. Umrahnt wird das Fest von einer Künstlermeile sowie Musik unterschiedlichster Musikrichtungen und Tanz in den Weinkellern. Hier bleiben wir die nächsten Stunden. Eine Seefahrt, die ist lustig, besonders, wenn man vom Kellerweg Fest kommt…. Wir fahren mit der Fähre wieder zurück auf den Kühkopf nach Hessen.

    Naturschutz-Informationszentrum „Die Schatzinsel“

    Wir besuchen das Informationszentrum im Hofgut Guntershausen. Es informiert uns über den Lebensraum Aue mit seinen speziellen Tier- und Pflanzenarten und ermöglicht uns an einem großen Modell per Knopfdruck die Simulation eines Hochwassers.Hier können wir uns entspannen und teilweise sogar eine Kunstausstellung besuchen. Nun sind wir auch schon fast wieder an unserem Ausgangspunkt angelangt und können auf einen ereignisreichen Tag zurückblicken.

    Weitere Tourinfos

  • Streckenlänge: 42 km
  • Laufzeit (ohne Pausen/Einkehr): ca. 3 h
  • Schwierigkeit: Mittel (Stufe 3 von 5)
  • Genauer Treffpunkt: Bahnhof Riedstadt-Goddelau, Frankenweg 1, 64560 Riedstadt
  • Zielort bei ÖPNV-Anreise: Bahnhof Riedstadt-Goddelau
  • Einkehr bei: Weinkeller Nr. 1
  • Im Ticketpreis enthalten: Eine angenehme Überraschung auf unserer Premium-Tour

    Tickets

    Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Lastschrift, Sofort-Überweisung und Kreditkarte zur Verfügung (kann im folgenden Bestellformular ausgewählt werden). Fragen zu den Zahlungsmöglichkeiten u.a. beantworten wir Dir in den FAQ.

    Bei der Ticketbuchung kannst Du optional Deine Handynummer angeben. Das kann für uns nützlich sein, falls Du zu spät kommst oder wir Dich aus anderen Gründen anrufen müssen.

    Mit dem Erwerb eines Tickets erkennst Du unseren Haftungsausschluss und die Teilnahmebedigungen an! Bitte buche ein Ticket entsprechend Deines Geschlechtes.

    Route

    Hier siehst Du die geplante Route. Kleinere Abweichungen von der Route während der Tour sind möglich.